News

Immobilientransaktion mit der CTP B.V.

Im August 2022 konnte die ANDREEW GROUP ihre bisher erfolgreichste Immobilientransaktion mit der CTP B.V., Europas größtem börsennotierten Unternehmen für Logistik und Industrieimmobilien, abwickeln. Die Transaktion beinhaltete den Verkauf zweier bulgarischer Logistikzentren, den Objekten „Transcapital Airport“ und „Transcapital Ring Road“. Ebenfalls konnte im August die Gesellschaft LION Hotels Eood erfolgreich an einen lokalen Investor veräußert werden. Die Transaktion beinhaltet insgesamt vier etablierte Hotels in Bulgarien.

Aufgrund der maßgeblichen Veräußerung der Geschäftsbeteiligungen befindet sich die Gruppe in einer europaweiten Umstrukturierung. Die Muttergesellschaft der verbleibenden Tochterunternehmen REALIUS, der Pfando Gruppe und der Fortuna KOM ooD wird die umbenannte „ANDREEW GROUP GmbH“ am Kurfürstendamm 64 in Berlin sein. Die Umstrukturierung soll eine effizientere und transparente Gesellschaftsstruktur gewährleisten.

Infos zu den Logistikzentren

Das Objekt „Transcapital Airport“ ist eines der größten und erfolgreichsten innerstätischen Logistikzentren Bulgariens. Es verfügt über eine vermietbare Fläche von ca. 65.000 m2 für Logistik- und Büroflächen mit internationalen und lokalen Mietern und besitzt ein zusätzliches Baupotenzial von ca. 11.000 m2.

Der Zweite der beiden Logistikparks, „Transcapital Ring Road“, befindet sich in der östlichen Region des Sofia Rings und ist ideal für Distributions- und Logistikunternehmen. Der Logistikpark umfasst Logistik- und Büroflächen von ca. 8.500 m2 mit einer zusätzlichen Baugenehmigung für den Ausbau einer Lagerhalle von ca. 20.000 m2.

Infos zu den Hotels

Die lokale Hotelkette LION Hotels besteht aus 4 Hotels im 4 Sterne Segment mit ca. 650 Zimmern und einer Gesamtfläche von ca. 26.860 m2. Die Hotels befinden sich in Bulgarien in den Ortschaften Sofia, Bansko, Borovetz und am Sonnenstrand.

CEO Vincent Andreew: “Wir werden die Liquidität für kurzfristige Opportunitäten am Immobilien- und Kapitalmarkt nutzen. Die Märkte haben sich substanziell in den letzten sechs Monaten verändert und bieten die Möglichkeit gute Einstiegschancen zu realisieren.“